LichtClan
Ein Forum über Warrior Cats.
Werde ein Teil unseres Forums und erlebe neue Abenteuer. Es werden noch wichtige Posten gesucht.
Wenn du Lust hast melde dich doch an und werde ein Teil unseres Clans.
L.g Farnstern Smile


Ein Warrior Cats Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die Chatregeln
So Nov 20, 2016 9:19 am von Farnstern

» Kiras Vergangenheit - Schattenkämpfer
Di Nov 08, 2016 12:08 am von Tüpfelpfote

» Lieblingsclan
Mo Nov 07, 2016 2:07 pm von Farnstern

» Forum aktiver machen? :(
Mo Nov 07, 2016 2:03 pm von Farnstern

» Für alle Geschichtenschreiber
Mo Nov 07, 2016 1:53 pm von Farnstern

» Blatt feiert
Mo Nov 07, 2016 1:49 pm von Tüpfelpfote

» Coole Bands <33
Mo Nov 07, 2016 1:49 pm von Tüpfelpfote

» Die dritte Wolke besucht euch xD
Mi Sep 28, 2016 4:23 am von Gast

» Meine Vorschläge serien
Mi Sep 28, 2016 1:41 am von Himmelsmond

Die Nächste Große Versammlung ist am
19.11.2016 um 18:00 Uhr im Chat.
Bitte kommt alle ♥
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Besucherzaehler
Partner

Austausch | 
 

 Rätselraten über den toten Riesenfisch mit Hörnern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Wildblut
Krieger
Krieger


Katzenpunkte : 78
Anmeldedatum : 13.02.14
Alter : 18

BeitragThema: Rätselraten über den toten Riesenfisch mit Hörnern   Do Feb 13, 2014 6:17 pm

Rätselraten über den toten Riesenfisch mit Hörnern

Vier Meter lang, geformt wie eine Schlange, aber mit Hörnern: Ein angespülter Kadaver sorgt in einem spanischen Dorf für Aufregung. Die einen sehen ein Meeresungeheuer, andere "nur" einen Riemenfisch.
Ein überraschender Strandfund macht als eine Art "Monster von Villaricos" derzeit im Internet Furore. Diverse Medien spekulieren über Fotos von einem Kadaver, der bereits in der vergangenen Woche an den Strand des spanischen Örtchens Villaricos (liegt bei Almería) gespült wurde.

Zu sehen ist ein etwa vier Meter langes Meerestier mit angedeuteten Hörnchen – lokale Medien sprechen von einem "gehörnten Seemonster" –, das, auf dem Sand liegend, schon deutliche Verwesungsspuren zeigt.

Der Mythos von der Seeschlange

Weil das Tier schon so stark roch, wurde es mittlerweile in Teilen von Behördenmitarbeitern vergraben. Was es ist oder vielmehr war, ist nun Quell zahlreicher Spekulationen. Ein seltener Hai, ein prähistorisches Wesen, ein exotischer Fisch, eine Seeschlange – Medien wie die "Daily Mail" oder auch die "Huffington Post" boten eigene Experten mit verschiedenen Erklärungen auf.


Am wahrscheinlichsten ist wohl die Erklärung von Gary Griggs, einem US-Meeresbiologen, der das Wesen für einen Riemenfisch hält. Die großen, schlangenförmigen Knochenfische können bis zu siebzehn Meter lang werden, werden aber nur selten entdeckt oder abgelichtet.

Laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia gelten sie als Inspiration für den Mythos der Seeschlange – so wohl auch in diesem Fall, im Dörfchen Villaricos.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Rätselraten über den toten Riesenfisch mit Hörnern
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LichtClan :: Allgemeines :: Pfotenbrett :: News zu den Tieren-
Gehe zu: