LichtClan
Ein Forum über Warrior Cats.
Werde ein Teil unseres Forums und erlebe neue Abenteuer. Es werden noch wichtige Posten gesucht.
Wenn du Lust hast melde dich doch an und werde ein Teil unseres Clans.
L.g Farnstern Smile


Ein Warrior Cats Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die Chatregeln
So Nov 20, 2016 9:19 am von Farnstern

» Kiras Vergangenheit - Schattenkämpfer
Di Nov 08, 2016 12:08 am von Tüpfelpfote

» Lieblingsclan
Mo Nov 07, 2016 2:07 pm von Farnstern

» Forum aktiver machen? :(
Mo Nov 07, 2016 2:03 pm von Farnstern

» Für alle Geschichtenschreiber
Mo Nov 07, 2016 1:53 pm von Farnstern

» Blatt feiert
Mo Nov 07, 2016 1:49 pm von Tüpfelpfote

» Coole Bands <33
Mo Nov 07, 2016 1:49 pm von Tüpfelpfote

» Die dritte Wolke besucht euch xD
Mi Sep 28, 2016 4:23 am von Gast

» Meine Vorschläge serien
Mi Sep 28, 2016 1:41 am von Himmelsmond

Die Nächste Große Versammlung ist am
19.11.2016 um 18:00 Uhr im Chat.
Bitte kommt alle ♥
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Besucherzaehler
Partner

Austausch | 
 

 Kohlenfamme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sternenpfote
Schüler
Schüler
avatar

Katzenpunkte : 12
Anmeldedatum : 08.12.15

BeitragThema: Kohlenfamme   Mi Dez 09, 2015 12:45 pm

center>

style="font-family:Times New
Roman;color:#7A5534A;font-size:40px;">~Name
der Katze
~




style="border-top-right-radius:50px; border-top-left-radius:50px;
border-bottom-left-radius:50px; border-bottom-right-radius:50px;
width:350px; height:auto;">







style="font-family:vivaldi;color:#000000;font-size:30px;">Stell
dich vor, Fremder.

style="font-family:calibri;color:#000000;font-size:12px;">Spieler:
~Sternenpfote~


Name der Katze:  ~Kohlenflamme~


Geschlecht: ~Kater~


Alter: ~21 Monde~


Clan: ~SchattenClan~


Rang:~Krieger~

style="background-color:#6DB1E5;">

style="font-family:vivaldi;color:#000000;font-size:30px;">Spiegelbild


style="font-family:calibri;color:#000000;font-size:12px;">Augenfarbe:
~Indigoblaue Augen~


Allgemeines Aussehen:
~Kohlenflamme ist schwarz wie die Nacht. Jeder Fleck seines Fells ist dunkel und es gibt keinen Ort, wo sein Pelz mal nicht glänzt. Auch wenn er es eine Weile nicht gepflegt hat, so glänzt es trotzdem. Es ist mittellang bis etwas länger und dazu äußerst dicht. Obwohl er keine Flusskatze ist weißt sein Fell das Wasser ab, und so ist er bei Regen geschützt. Sein dunkles Fell wird besonders schnell warm in der Sonne und im Sommer schwitzt er oft darunter. Im der Blattlehre ist er besonders gut zu sehen und tarnen kann er sich so gut wir gar nicht. Er ist sehr muskulösbegaut, aber trotzdem wirkt er nicht wie ein Muskelpaket, sondern legendlich durchtrainiert. trotz seines langen Felles sieht man bei jedem Schritt oder wenn er sich mal wieder selbstgefällig reckt, seine Muskeln. Er ist vielleicht ein bisschen größer als der Durchschnitts Kater und überragt Kätzinnen in der Regel um einen halben Kopf. In der Dunkelheit, während der Nacht oder im Schatten wird er kaum wahrgenommen, was ihm einige Vorteile bringt. Er hat tiefe Indigoblaue Augen mit denen er ganz schön oft einen ganz schön eisigen Blick drauf hat. Diese Augen sind wohl das besonderste an seinem Aussehen und er weiß auch wie sie auf viele Kätzinnen wirken. Sein Schweif ist lang und buschig, aber dennoch irgendwie ordentlich. Er hat recht große Pfoten und graue Ballen und Krallen. Seine Krallen sind sehr scharf und lang und auch seine Zähne sind nicht zu unterschätzen. Er ist ein sehr attraktiver Kater und weiß das auch genau.~


Besondere Merkmale: ~Falls
deine Katze ein besonderes Merkmal besitzt, schreib es hier
hin~

style="font-family:vivaldi;color:#000000;font-size:30px;">Deine
Seele

style="font-family:calibri;color:#000000;font-size:12px;">Charackter:
~+ verantwortungsbewusst; ehrlich; ausdauernd; geduldig: zäh; umgänglich; freimütig

- konsequent; kritisch; verschlossen; unbelehrbar; rachsüchtig; nachdenklich; stur

Kohlenflamme ist ein ziemlich eigener Kater. Er scheut sich nicht davor zu sagen was er denkt, ist wohl einer der ehrlichsten Katzen die man kennen kann. Was bringt es Dinge zu verschweigen, daraus entstehen nur Missverständnisse. Zumal wer sich nichts zu schulden kommen lässt, muss auch nichts verschweigen. Das heißt nicht das er immer die Wahrheit sagt, gerade im Bezug auf sich selbst ist er doch sehr verschlossen. Nun gut direkt lügen tut er dann auch nicht, er offenbart sich dann nur eben nicht. Doch diese ehrliche Art die viele begrüßen schreckt einen manchen auch ab. Denn er hat ab und an eine sehr kritische Ader an sich, auch das sagt er frei her raus. Obwohl konstruktive Kritik ja meistens hilfreich ist, es ist nun mal nicht jeder kritikfähig. Doch das ist ihm ganz gleich. Denn wenn er merkt das er sich gerade jemanden zum Feind macht mit seiner Art schlägt er einen meist umgänglicheren Weg ein und passt sich an. Auch wenn er sich von den jeweiligen Katzen dann natürlich ein Bild macht. Seine besten Freunde werden solche Artgenossen dann halt nicht. Er ist sehr geduldig und dennoch konsequent. So liebevoll und verantwortungsbewusst er sein mag, mit einer immensen Geduld setzt er gewisse Dinge konsequent durch. Gerade bei den manchmal doch verrückt spielenden Jungen und Schülern kann das sehr wichtig sein. Natürlich erlaubt er auch Spiele und Spaß, aber man sollte die wichtigen Aufgaben des Lebens nicht vergessen.

Er selbst jedoch ist unbelehrbar, es ist schwierig ihm von einer Sache zu überzeugen wenn er hundertprozentige eine andere hat. Vielleicht liegt das auch an seiner verschlossenen Art mit, denn oft fällt es anderen schwer ihn zu deuten sobald es tiefgründiger wird. Gerade einem nachdenklichem Kater wie ihm gehen unglaublich viele Dinge durch den Kopf. Umso schlimmer das er da so gut wie nie jemanden rein lässt. Einige nennen es Schutz anderen ist es egal. Deshalb weiß auch niemand das in diesem Kater eine böse Seite schlummert und das ist die rachsüchtige. Er ist nicht blutrünstig oder gar bestialisch. Aber er ist auch nicht einfache nur nachtragend, wenn ihm jemand etwas getan hat, dann will er Rache. Das heißt nicht das Blut mit Blut bezahlt werden muss, nur unrecht muss bestraft werden. Vielleicht sollte er lernen diese Seite etwas abzulegen, doch wie sollte er das wenn nie jemand so weit bis zu ihm vordrang?

Ein sturer, aber insgesamt doch irgendwo liebevoller Kater. Vielleicht ist er auch viel öfters um andere besorgt als um sich selbst und deshalb so verschlossen. Will helfen ohne selbst zur Last zu fallen. Weiche Hülle und harter Kern. Und doch ist auch er nur ein einfacher Kater. Es kann alles passieren, es muss nur der oder die richtige dafür kommen. Wieso sonst wird manchmal aus eine Bestie ein handzahmes Lamm?  

Sein Verhalten über seinen Anführer und dem zweiten Anführer ist von respekt gefplegt udn dennoch ist er auch zu jenen so direkt und ehrlich wie zu allen. Er respektiert sie als Vorgesetzte lässt ihnen aber keine Sonderbehandlung zukommen. Bei Heilerkatzen ist er etwas abwehrend, er lässt sich da ungern bei helfen und will das immer erst andere behandelt werden und bei kleineren Verletzungen lehnt er Hilfe oft ganz ab. Er ist dabei aber nicht böse oder gar unfreundlich.        ~


Vorneigungen: ~siehe Text~


Abneigungen: ~siehe Text~

style="font-family:vivaldi;color:#000000;font-size:30px;">Dein
Stammbau

style="font-family:calibri;color:#000000;font-size:12px;">Geschwister:
~Tiegerschweif, Rauchfell~


Mutter:Sonnentau-tot

Vater: Nachtfang-tot

Partner/Partnerin: Nebelnacht
Jungen: ~in drei Monden~


Mentor/Schüler: ~Abendrot-tot~

style="background-color:#6DB1E5;">

style="font-family:vivaldi;color:#000000;font-size:30px;">Deine
Geschichte

style="font-family:calibri;color:#000000;font-size:12px;">Vorgeschichte:
~Kohlenflamme wurde als Sohn von Nachtfang und Sonnentau geboren. Zusammen mit zwei Geschwistern und anderen Jungen verbrachte er eine fröhliche Jungenzeit. Sein Vater war unglaublich stolz und nahm die Jungen schon recht früh mit aus dem Lager, nie weit, aber immer ein kleines Stück. Schnell hat Kohlenflamme dadurch Verantwortungsbewusstsein entwickelt. Mit seinen Geschwistern hat er sich immer gut verstanden. Rauchfell war die schüchterne und ängstliche in dem Gespann. Tigerschweif war der Haudrauf Typ, der etwas zu übermütig war und Kohlenflamme der kleine Anführer der Geschwistergang. Sie machten alles zusammen solange sie es konnten.

Als Kohlenjunges zu Kohlenpfote ernannt wurde und Abendrot sein Mentor wurde, bemühte er sich neben seiner Schülerpflichten seine Geschwister nicht aus den Augen zu verlieren. Was gut funktionierte. Leider stand es nicht gut um seine Mutter, die sich kurz nachdem sie zu Schüler ernannt wurden sehr erkältete. Sie kämpfte lange ums Leben und diese Zeit war nicht leicht. Doch jeder hat das beste aus allem gemacht, selbst Sonnentau hat gelacht wenn es ihr irgendwie möglich war. Kohlenflamme hat dadurch gelernt solche Dinge zu akseptieren und sich nicht zu sehr der Trauer hinzugeben. Denn als Sonnentau schließlich ihrer Krankheit erlag, trauerte er, aber akzeptierte auch. Er hat von seinem Mentor Abendrot viel gelernt, neben den üblichen Kriegerfähigkeiten auch ehrlich zu sein. Diese Ehrlichkeit macht heute noch einen großen Teil seines Charakters aus.

Als er seinen Kriegernamen bekam war er sehr stolz. Vor allem weil er noch vor seinen Geschwistern ernannt wurde. Zwar nur einen halben Mond früher, aber immerhin. Noch immer war sein Verhältnis zu seiner Familie sehr gut. Doch der nächste herbe Schlag sollte kommen. Denn ein Kampf stand bevor und sein ehemaliger Mentor und Nachtfang bildeten mit einigen die erste Kampfgruppe. Unfälle passieren, gerade bei Schlachten, doch das diese Schlacht darin enden sollte das Löwenflamme gleich zwei geliebte Katzen verliert…konnte zuerst keiner ahnen. Der Kampf lief wild und als Löwenflamme mit seinen Geschwistern als Nachhut dazu kam, fanden sie das reinste Chaos vor. Löwenflamme konnte beobachten wie Abendrot in den Wald floh und suchte nach seinem Vater. Diesen sah er schwer verletzt im Schlachtfeld und half ihm mit seinen Geschwistern raus. Die Schlacht endete in einer Niederlage und als sich der Clan zurück zog war von Abendrot keine Spur. Nachtfang sah Löwenflamme an und sagte „Ich bin sehr stolz auf dich“, da er wusste das dieser nach Abendrot suchen würde. So überließ er es seinen Geschwistern  Nachtfang ins Lager zu bringen und suchte Abendrot. Doch was er fand war der leblose Körper seines alten Mentors, seine Wunden waren zu schlimm gewesen. Doch schlimmer noch, als er ins Lager zurück kam, war auch sein Vater zum Sternenclan gegangen. Dort verspürte er zum ersten mal den Wunsch nach Rache. Auch das hat sich tief in seinem Charakter verwurzelt. Die Trauer überwand er bald, zusammen mit seinen Geschwistern schaffte er das. Ebenso hat es jene noch mal zusätzlich zusammengeschweißt. Monde vergingen und das Leben für Löwenflamme geht immer noch weiter, als Krieger des Schattenclans. Doch vor einem Mond starben seine beiden Geschwister im Kampf gegen einen Dachs. ~


Wichtiges im Leben:


Scharfe Geheimnisse:~Seine Gefährtin ist Heilerin im FLUSSCLAN.~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kohlenfamme
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LichtClan :: Funecke :: Rollenspiele :: Bewerbungen-
Gehe zu: