LichtClan
Ein Forum über Warrior Cats.
Werde ein Teil unseres Forums und erlebe neue Abenteuer. Es werden noch wichtige Posten gesucht.
Wenn du Lust hast melde dich doch an und werde ein Teil unseres Clans.
L.g Farnstern Smile


Ein Warrior Cats Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die Chatregeln
So Nov 20, 2016 9:19 am von Farnstern

» Kiras Vergangenheit - Schattenkämpfer
Di Nov 08, 2016 12:08 am von Tüpfelpfote

» Lieblingsclan
Mo Nov 07, 2016 2:07 pm von Farnstern

» Forum aktiver machen? :(
Mo Nov 07, 2016 2:03 pm von Farnstern

» Für alle Geschichtenschreiber
Mo Nov 07, 2016 1:53 pm von Farnstern

» Blatt feiert
Mo Nov 07, 2016 1:49 pm von Tüpfelpfote

» Coole Bands <33
Mo Nov 07, 2016 1:49 pm von Tüpfelpfote

» Die dritte Wolke besucht euch xD
Mi Sep 28, 2016 4:23 am von Gast

» Meine Vorschläge serien
Mi Sep 28, 2016 1:41 am von Himmelsmond

Die Nächste Große Versammlung ist am
19.11.2016 um 18:00 Uhr im Chat.
Bitte kommt alle ♥
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Besucherzaehler
Partner

Austausch | 
 

 Eichhornschweif

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fuchsstern
Moderator
Moderator
avatar

Katzenpunkte : 248
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 16
Ort : ThunderClan Anfi Bau

BeitragThema: Eichhornschweif   So Feb 23, 2014 11:18 am

Eichhornschweif
Info
Clan:DonnerClan
Name:Eichhornjunges,Eichhornpfote,Eichhornschweif
Geschlecht:w
Charakterstürmisch,Wild,abenteuerlustig,frech,arrogant,hochnäsig,nett
Aussehen: ist eine zierliche,kräftige, schlanke, dunkle,tiefrote Kätzin mit waldgrünen Augen, einer weißen Pfote, einem eingerissenem Ohr, weichem,glänzendem Fell  und einem langen,buschigen Schweif.

Geschichte/Sonstiges:
Verwandschaft
Vater:Feuerstern
Mutter:Sandsturm
Schwester:Blattsee
Gefährte:Brombeerkralle
Mentor:Borkenpelz
Mitternacht
Eichhornpfote ist für Brombeerkralle der größte Quälgeist im DonnerClan. Sie muss immer alles besser wissen und ihr Mentor Borkenpelz hat mit ihr ziemlich zu tun. Da Borkenpelz lieber seine Zeit bei Rauchfell in der Kinderstube verbringen würde, bittet er Brombeerkralle darum, Eichhornpfote zu beschäftigen, worüber der Kater nicht besonders erfreut ist. Als sie mit ihm jagen gehen soll, findet sie den Platz, den Brombeerkralle angibt, schlecht und bezeichnet ihn als mäusehirnig. Als die beiden sich daraufhin streiten, geht Sandsturm dazwischen und schickt den Kater mit Wolkenschweif und Lichtherz los, während sie ihre Tochter selbst unter die Fittiche nimmt und ihr einschärft, dass sie Kriegeranweisungen befolgen soll. Brombeerkralle fragt sich, wie Blattpfote immer so ruhig zuhören kann, während ihre Schwester immerzu reden muss. Bald darauf schleicht sie der Morgenpatrouille heimlich nach, weil sie glaubt, Borkenpelz würde seine Zeit im Moment eh nur mit Rauchfell verbringen und er seit Tagen nichts mit ihr unternommen hat. Allerdings wird sie von Brombeerkralle bemerkt und Aschenpelz sagt ihr, seit die Jungen von Borkenpelz die Augen geöffnet haben, würde ihr Mentor wieder seinen Kriegerpflichten nachgehen. Dornenkralle befiehlt ihr, zurück zu gehen, doch sie reagiert trotzig und meint, er solle sie nicht herumkommandieren, da er nicht ihr Mentor sei. Sofort entschuldigt sie sich für ihre Respektlosigkeit, bittet jedoch darum, mitkommen zu dürfen. Widerstrebend wird ihr der Wunsch gewährt, weil es sicherer ist, als sie im Wald allein herumlaufen zu lassen. Als sie ihren Willen hat, verhält sie sich gut und folgt den Anweisungen, die sie bekommt. An den Schlangenfelsen soll sie die Luft prüfen und macht ihre Sache sehr gut. Sie entdeckt einen ihr unbekannten Geruch, der, wie ihr gesagt wird, einem Dachs gehört. Der kommt auch gleich aus der Höhle und alle verstecken sich, nur sie bleibt fasziniert stehen, weil sie noch nie einen Dachs gesehen hat. Sie wird von Brombeerkralle Richtung Bäume gedrängt. Vor ihm rechtfertigt sie sich damit, dass ihr Mentor immer betone, man solle so viel Erfahrung wie möglich sammeln. Als der Dachs verschwindet, schlägt sie vor ihn zu vertreiben, dass wäre mit vier gegen einen nicht schwer, doch sie wird von Dornenkralle abgewürgt. Zurück im Lager bekommt sie Ärger von Borkenpelz, der sie beim Training vermisst hat und erhält als Strafe die Aufgabe, sich für den Rest des Tages um die Ältesten zu kümmern, wobei Brombeerkralle ihr aus Mitleid hilft. Im Ältestenbau wird ihr die Geschichte erzählt, wie Feuerstern und Graustreif dem FlussClan Frischbeute gebracht haben. Während ihrer Schülerzeit folgt sie Brombeerkralle zum Baumgeviert, während er sich mit den auserwählten Katzen der anderen Clans trifft. Zu diesem Zeitpunkt mögen die beiden sich noch nicht besonders. Brombeerkralle weiht Eichhornpfote widerstrebend in sein Wissen um die neue Prophezeiung ein und verspricht ihr, sie darüber auf dem Laufenden zu halten.
Rußpelz hat fast zur selben Zeit eine Vision von 'Feuer' und 'Tiger', wie sie zusammen den Clan zerstören. Die Heilerin vermutet, dass Eichhornpfote und Brombeerkralle damit gemeint sind und erzählt dies Feuerstern. Der Anführer versucht, die Beiden voneinander fern zu halten und streitet sich daraufhin mit seiner Tochter. Schließlich begleitet sie Brombeerkralle und die anderen Katzen zum Wassernest der Sonne, um dem Streit zu entkommen. Eichhornpfote und Brombeerkralle kommen sich näher, nachdem sie ihn vor dem Ertrinken gerettet hat. Eichhornpfote hat eine besondere Verbindung zu ihrer Schwester Blattpfote. Diese übermittelte ihr, dass die Wurzel der Großen Klette gegen Bernsteinpelz' Rattenbiss hilft.

Mondschein
Sie verliebt sich in Brombeerkralle. Man erfährt auch, das Sturmpelz über seine Gefühle zu der Schülerin nachdenkt. Sie hat die Idee, Scharfzahn mit Todesbeeren, welche in einem Kaninchen versteckt werden, zu töten. Allerdings schlägt dieser Plan fehl. Als Federschweif stirbt, ist sie sehr traurig. Zu diesem Zeitpunkt hegt sie große Abneigung gegen Krähenpfote.
Morgenröte
Zusammen mit den anderen fünf Katzen, die zur Reise zum Wassernest der Sonne aufgebrochen sind, kehrt sich zu ihrem Clan zurück und ist sehr erschrocken über die Zerstörung des Waldes. Als sie, Brombeerkralle und Sturmpelz in den Clan zurückkehren, sind viele Katzen verärgert und denken, sie und die anderen Katzen wären weggezogen, um nicht die Hungersnot miterleben zu müssen. In einem Traum erscheint ihr Tüpfelblatt und führt sie zu dem Zweibeinernest, in dem Blattpfote gefangen ist. Als Brombeerkralle nicht mitgehen möchte, um ihre Schwester zu befreien, will Ampferschweif mitkommen und sie merkt, dass diese Blattpfote mag, weshalb Eichhornpfote eifersüchtig wird. Sie befreit ihre Schwester und die anderen Krieger, die von den Zweibeinern gefangen genommen worden sind. Sie verliebt sich immer mehr in Brombeerkralle, wie ihre Schwester Blattpfote bemerkt.
Als Weidenpfote von einem Monster überrollt und damit getötet wird, ist sie sehr traurig, da er ihr bester Freund im Clan gewesen ist.
Später tritt sie gemeinsam mit den anderen Clan-Katzen die Große Reise an, um ihre neuen Territorien zu finden. Brombeerkralle wird eifersüchtig, als sie Sturmpelz über die Wange leckt. Kurz danach gesteht sie Brombeerkralle ihre Liebe zu ihm und sie vermutet, dass er sie auch liebt.
Sternenglanz
Sie ist kurz vor Spinnenbein zur Kriegerin mit dem Namen Eichhornschweif ernannt worden. Da der DonnerClan noch kein Lager hat, begleitet sie als Ersatz für die Nachtwache die Patrouille, die den See und sein Umfeld erkunden soll. Sie albert mit Brombeerkralle herum und findet auch das Lager des DonnerClans, weil sie eine Wühlmaus verfolgt und eine Schlucht hinabstürzt. Später streitet sie sich mit Brombeerkralle, da dieser nur an seinen Halbbruder Habichtfrost denkt. Danach wird sie nur mehr mit Aschenpelz gesehen. Sie wird zur SchattenClan-Grenze mit anderen Kriegern geschickt, um zu sehen, ob SchattenClan-Krieger kommen, um mit zu kämpfen. Als aber kein Schimmer von einem Angriff an der Grenze vom DonnerClan und SchattenClan sieht, geht sie mit den anderen Kriegern zur WindClan-Grenze und macht im Kampf mit. Sie bekommt nur Moorkralles Behauptung mit und traut Habichtfrost noch weniger.
Dämmerung
Eichhornschweif und Brombeerkralle streiten sich, weil Aschenpelz versucht, ihre Zuneigung zu gewinnen. Sie ist sich nicht sicher, ob sie sich zu Aschenpelz hingezogen fühlt, doch sie ist sauer auf Brombeerkralle, weil er nur Zeit mit Habichtfrost verbringen will und nicht mit ihr. Außerdem vertraut sie Habichtfrost nicht, sie denkt, er ist genau so wie sein Vater Tigerstern.
Als Blattsee sich aus dem Lager schleicht, um sich mit Krähenfeder zu treffen, folgt sie ihr. Sie streitet sich mit ihr, obwohl sie nicht weiß, dass sie sich mit Krähenfeder trifft, doch als sie sieht, wie verzweifelt Blattsee ist, verspricht sie, nichts zu sagen.
Eichhornschweif und Brombeerkralle reisen zum WindClan. Kurzstern beschuldigt den DonnerClan des Diebstahls seiner Krieger, da Krähenfeder verschwunden ist. Doch er beruhigt sich und sendet eine Suchpatrouille aus. Seitdem fragt sie sich, ob sie für Aschenpelz so etwas tun würde und entschließt sich dagegen. Als sie sich fragt, ob sie es für Brombeerkralle tun würde, weiß sie keine Antwort. Sie, Brombeerkralle und WindClan-Katzen suchen Krähenfeder und Blattsee im WindClan-Territorium, bis sie schließlich zu den angrenzenden Hügeln kommen. Dort verlieren sie ihre Hoffnung, da beide Katzen verschwunden sind. Sie will zwischen den Hügeln noch nach Blattsee suchen, doch Brombeerkralle hält sie zurück und tröstet sie schließlich.
Während dem Angriff der Dachse bringt sie Minka und ihre Jungen in Sicherheit und kämpft schließlich Seite an Seite mit Brombeerkralle. Sie empfindet Angst um ihn, als er zwischen den Dachsen verschwindet, um Feuerstern zu helfen. Nach dem Dachsangriff merkt sie, dass sie um Brombeerkralle mehr Angst hgehabt hat, als um Aschenpelz. Ihr wird klar, dass sie noch immer Brombeerkralle liebt und nicht Aschenpelz. Kurz darauf sieht Eichhornschweif zwei Katzen kommen: Sturmpelz und Bach.

Sonnenuntergang
Sie verträgt sich wieder mit Brombeerkralle und erzählt Aschenpelz von Blattsees Vision mit den Pfotenabdrücken und, dass sie ihn trotzdem als Freund behalten möchte. Aschenpelz kann das nicht akzeptieren und ignoriert sie und Brombeerkralle, da er eifersüchtig ist. Eichhornschweif tut es weh, dass Aschenpelz sie und Brombeerkralle wie Luft behandelt, findet sich jedoch damit ab. Eichhornschweif und Brombeerkralle werden Gefährten. Als sie auf einer Patrouille sind, findet Eichhornschweif heraus, dass Fuchsfallen sich mit einem Stock entschärfen lassen. Sie sucht mit Brombeerkralle, Bach und Sturmpelz Beerenjunges. Sie hat die Idee, den Stock aus zu graben, um Beerenjunges zu befreien. Sie ist auch erleichtert, als Brombeerkralle Feuerstern das Leben rettet und dankbar, dass er statt ihrem Vater Habichtfrost getötet hat.

Der geheime Blick
Eichhornschweif ist Mutter von Löwenpfote, Häherpfote und Distelpfote. Kurz nach der Geburt geht sie schon früh wieder ihren Kriegerpflichten nach und schläft im Kriegerbau, damit sie ihre Jungen und die anderen Königinnen nicht stört, wenn sie aufsteht, um an einer Patrouille teilzunehmen. Trotzdem befindet sich noch ein Nest für sie in der Kinderstube. Ihre drei Jungen gesäugt, hat sie selbst nie, da bei ihr der Milchfluss ausgeblieben gewesen ist, weshalb Rauchfell die Jungkatzen gesäugt und aufgezogen hat. Auch Minka hat sich an der Pflege beteiligt.
Eichhornschweif stopft gemeinsam mit Minka die Löcher in der Außenwand der Kinderstube, als sie bemerkt, dass Disteljunges, Löwenjunges und Häherjunges mit einer Maus spielen, woraufhin sie die Jungen darauf aufmerksam macht, dass sie ihrer Beute mehr Respekt erweisen sollten.
Sie bittet Minka anschließend, aufzuräumen, da sie selbst mit ihrem Gefährten Brombeerkralle den Felsenkessel nach losen Steinen absucht, die in das Lager fallen könnten.
Als Dornenkralle und Spinnenbein ins Lager zurückkehren und berichten, dass ein toter Fuchs in der Nähe der Himmelseiche gefunden worden ist, kommen Eichhornschweif und Brombeerkralle zurück. Es wird darüber diskutiert, wie weiter vorgegangen werden soll und schließlich weist Brombeerkralle sie an, eine Patrouille mit Lichtherz, Wolkenschweif und Rußpfote anzuführen, die an der SchattenClan-Grenze nach dem Fuchsbau suchen soll. Der Zweite Anführer warnt sie noch vor Fallen und erklärt, dass Eichhornschweif sie am besten unschädlich machen kann.
Die Patrouille bricht auf, doch zuvor streift sie noch kurz das Fell ihres Sohnes Häherjunges.
Als Häherjunges, der von dem Fuchswelpen gejagt worden ist, den Felsenkessel hinabstürzt, befiehlt sein Vater Weißflug, Feuerstern und Eichhornschweif zu benachrichtigen. Die beiden treffen kurze Zeit später im Lager ein und ziehen sich zusammen mit Brombeerkralle in Feuersterns Anführerbau zurück und besprechen den Vorfall.
Disteljunges und Löwenjunges werden von ihren Eltern und Feuerstern zur Rede gestellt, während sich Häherjunges noch immer im Heilerbau befindet. Eichhornschweif sieht ihre Jungen mit einem enttäuschten Blick an. Ihr Gefährte ergreift das Wort und auch ihr ist anzusehen, dass ihr einige Bemerkungen auf der Zunge liegen, doch ihr Vater besteht darauf, die Sache selbst zu klären, auch wenn es sich um die Jungen der beiden handelt.
Als ihr schlussendlich das Wort erteilt wird, erklärt sie ihren Jungen, dass sie sie sehr enttäuscht haben, doch dann wird ihr Blick weicher und sie leckt Disteljunges und Löwenjunges übers Ohr.
Sie diskutieren darüber, ob Häherjunges jemals ein richtiger Schüler werden kann, doch dann unterbricht sie das Eintreffen der Patrouille, die die Fuchswelpen verjagen sollte. Eichhornschweif bemerkt das schlechte Gewissen ihrer Tochter und versucht sie aufzumuntern.
Am nächsten Tag wird sie auf die Rangelei von ihren gesunden Jungen aufmerksam und schickt sie schließlich zurück in die Kinderstube. Eichhornschweif überlegt anschließend, ob Dornenkralle noch weiß, dass er eine Patrouille anführen soll und hört Disteljunges nur noch mit halbem Ohr zu, bevor sie sich abwendet und weitertrottet, wobei sie einen sehr beschäftigten Eindruck erweckt.
In der Nacht schläft Eichhornschweif nicht bei ihren Jungen in der Kinderstube und sitzt am nächsten Morgen mit Brombeerkralle vor dem Kriegerbau, wo sie sich gerade wäscht, als ihre Tochter zu ihnen kommt, die aufgrund ihrer bevorstehenden Schülerzeremonie aufgeregt ist.
Als die Morgenpatrouille ins Lager zurückkehrt, spitzt sie interessiert die Ohren, um dem Bericht zu folgen. Eichhornschweif geht schließlich zu ihnen, um Wolkenschweif eine Frage zu stellen.
Feuerstern ruft den Clan zusammen, um die Schülerzeremonie durchzuführen. Eichhornschweif und ihr Gefährte eilen zu ihren Jungen, um ihnen noch schnell das Fell zu putzen und setzen sich dann zu Birkenfall.
Als Distelpfote zur Heilerschülerin von Blattsee ernannt wird, bemerkt ihre Tochter, dass die Schwestern einen traurigen Blick tauschen, den sie jedoch nicht deuten kann.
Fluss der Finsternis
~Folgt~
Verbannt
Sie wird Mentorin von ihrem ersten Schüler, Fuchspfote, dem Sohn von Borkenpelz und Rauchfell. Als sie mit Brombeerkralle und den anderen zum Stamm des eilenden Wassers reist, überlässt sie Ampferschweif solange ihren Schüler.
Zeit der Dunkelheit
Sie wird gesehen, als sie sich von Sturmpelz und Bach verabschiedet, da diese in den Bergen beim Stamm des eilenden Wassers zurückbleiben. Später erinnert sie die Schüler Distelpfote, Löwenpfote und Häherpfote an die Anordnungen von Brombeerkralle.
Sie wird im Kampf gegen Wind- und FlussClan schwer verletzt. Von Blattsee und Häherpfote wird sie wieder gesund gepflegt.


----------------------------------------------------------------------------
Infos,etwas von mir und aus WarriorCats.de Wiki.

Diskussion
So jetzt meine Frage wie findet ihr sie so?
Sie ist mein Lieblingschara und ich liebe einfach ihre Persöhnlichkeit!

_________________
FARNI IST TOLL

Fuchsstern lodert wie eine Flamme,eine Flamme die die Ewigkeit beinhällt.
Gast,du bist die kleine Flamme,die mich am leben hält.
Danke mein Freund!


Die Flamme lerht dir nur eins:Sei offen für andere,gehe nicht nach Äußeres und treffe keine Vorurteile!Denn sie sind auch Freunde,Freunde die dich am Leben halten!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats1.freiforum.com/
Wintersturm
Krieger
Krieger
avatar

Katzenpunkte : 78
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 16
Ort : Beim Donnerclan

BeitragThema: Re: Eichhornschweif   So März 09, 2014 11:44 am

Ich mag sie wirklich total,ich finde einfach ihren Charakter toll und auch wenn sie mal Fehler gemacht hat mag ich sie trotzdem.
LG Winter:-)

_________________

Danke für den Schönen AVA und die Schöne SIGI Lichterpfote <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itachi
Oberste Heilerin
Oberste Heilerin
avatar

Katzenpunkte : 309
Anmeldedatum : 13.02.14
Alter : 17
Ort : Sorry, got lost in the path of life.

BeitragThema: Re: Eichhornschweif   So März 09, 2014 12:51 pm

Ich mag Eichhornschweif, sie ist manchmal etwas mürrisch, find ich aber trotzdem voll cool. Sie tut so viel für ihre Schwester und ich mag sie total auch wenn sie nicht mein lieblings Chara ist.

Mfg Geißel

_________________
Siggi by Lichterglanz, natürlich mit Erlaubnis.

Blut wird die Finsternis regieren, der BlutClan!
,,Menschen leben danach, was sie für wahr akzeptieren.
Das sit ihre Realität."
~ Itachi Uchiha
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xyclan.forumieren.com/
Farnstern
Anführer

Anführer
avatar

Katzenpunkte : 355
Anmeldedatum : 31.10.13
Alter : 21
Ort : im Forum meiner Träume

BeitragThema: Re: Eichhornschweif   Sa Sep 20, 2014 10:56 pm

Ja sie tut wirklich viel für ihre Sis. Besonders mag ich ihre Art. Ich stelle sie mir nämlich so als Hyperaktive Kätzin vor xD. Daher mag ich sie auch sehr gerne. Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats.forumlux.net
Fliederpfote
Schüler
Schüler
avatar

Katzenpunkte : 19
Anmeldedatum : 20.09.14
Alter : 16
Ort : ...hier!

BeitragThema: Re: Eichhornschweif   Sa Sep 20, 2014 11:15 pm

Naja....ich bin nicht so für eichhornschweif
Immerhin Lässt sie Aschenfell für Brommbeerkralle stehen!
Noch dazu lügt sie dann auchnoch Brommbeerkralle an!
Also...das finde ich nicht so toll an ihr...als sie schülerin war....da mochte ich sie ja noch xD

_________________


oder eher gesagt : Fliederpfote
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eichhornschweif   

Nach oben Nach unten
 
Eichhornschweif
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meine Katze Eichhornschweif
» Eichhornschweif
» Eichhornschweif + ...?
» Die Geschichte von Taubenflügel
» Brombeerkralle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LichtClan :: WaCa Bereich :: Charakter-
Gehe zu: